Freiwillige Feuerwehr Niederursel 1903 e.V

 

Aktuelle im Dienst befindliche Fahrzeuge:

LF 16 TS


1  

 

Das Löschgruppenfahrzeug 16-TS (Abkürzung: LF 16-TS) ist ein in Deutschland genormtes Feuerwehrfahrzeug. Es verfügt über zwei Pumpen, besitzt jedoch keinen Wassertank.
Aufgrund seines umfangreichen Schlauchmaterials (600 m B-Schlauch) wird das Fahrzeug oft zum Aufbau der Wasserversorgung eingesetzt.
Beschafft wurde das LF 16-TS hauptsächlich für die Löschwasserförderkomponente des Bundes-Katastrophenschutzes


Fahrzeugbezeichnung

Löschgruppenfahrzeug 16-TS
Funkrufname: Florian Frankfurt 24-45

Amtliches Kennzeichen : WI-KS 4236

Fahrgestell: Mercedes BenzLAF 1113
Aufbauhersteller: Lentner

Baujahr 19

Höchstgeschwindigkeit 86 km/h
Motorleistung 124 kW / 161 PS
Hubraum 5638 ccm
Zulässiges Gesamtgewicht 9.000 kg
Leergewicht 6.320 kg
Besatzung: 1/8

Beschafft von Land Hessen

Eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe Ziegler; 1600 Liter pro Min. bei 8 bar
Weitere Pumpen: Tragkraftspritze TS 8/8
Wassertank 0 Liter
Schaummittelvorrat 6 x 10 Liter
Tragbare Leitern: 4-teilige Steckleiter aus Alu, 3-teilige Schiebleiter aus Alu, Klappleiter

Schläuche
A-Saugschläuche: 8
B-Druckschläuche: 30 x 20 Meter
C-Druckschläuche: 20 x 15 Meter
D-Druckschläuche: 1
Preßluftatmer: 4 im Geräteraum